Viktor Beyfuß Vergütungsberatung

Equal Pay: Vergütung für Entscheidungen und Verantwortung

von | 07. Mrz. 2024

Einleitung

Equal Pay – gleicher Lohn für gleiche Arbeit – ist eine Forderung, die seit langem im Zentrum der Diskussion um die Gleichstellung von Frauen und Männern steht. Dabei geht es jedoch nicht primär um die Entlohnung des Zeitaufwands von Frauen und Männern für ihre Arbeit, sondern um die Entlohnung für das Treffen von Entscheidungen mit zunehmender Komplexität und die Übernahme von Verantwortung. Dies bedeutet, die Fähigkeit und den Willen zu haben, bewusste Entscheidungen zu treffen und für die möglichen Konsequenzen einzustehen, um das eigene Handeln unternehmensorientiert zu gestalten.

equal pay respondeo easygrading
Equal Pay: Vergütung für Entscheidungen und Verantwortung 2

Im Folgenden erfahren Sie, warum es wichtig ist, Frauen und Männer dafür zu entlohnen, dass sie Entscheidungen treffen und Verantwortung übernehmen, und warum dies für Unternehmen und Gesellschaft von Bedeutung ist.

Warum Entscheidungen und Verantwortung zählen

Die Vergütung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sollte sich nicht in erster Linie an der investierten Zeit orientieren, sondern vor allem an der Übernahme von Entscheidungen und Verantwortung. Hierfür gibt es mehrere Gründe:

Förderung von Führungsqualitäten

  • Entwicklung von Kompetenzen: Unternehmen fördern aktiv die Entwicklung von Führungsqualitäten und Entscheidungskompetenz, indem sie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dafür belohnen, dass sie Entscheidungen treffen und Verantwortung übernehmen.
  • Anreiz für Engagement: Eine ergebnisorientierte Entlohnung schafft Anreize für Mitarbeiter, sich stärker einzubringen, Entscheidungen zu treffen und dafür Verantwortung zu übernehmen, was wiederum zu einem effizienteren Arbeitsumfeld führt.

Steigerung der Unternehmenseffizienz

  • Optimierung von Arbeitsprozessen: Durch die Honorierung von Entscheidung und Verantwortung werden die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ermutigt, Arbeitsprozesse zu optimieren und innovative Lösungen zu entwickeln. Dies trägt zur Effizienzsteigerung des Unternehmens bei.
  • Risikominimierung: Wenn Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger für die Übernahme von Verantwortung angemessen vergütet werden, sind sie eher bereit, fundierte Entscheidungen zu treffen und nur solche Risiken einzugehen, die zum Wachstum und Erfolg des Unternehmens beitragen.

Erhöhung der Mitarbeiterzufriedenheit

  • Anerkennung von Leistung: Wenn die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter spüren, dass ihre Entscheidungen und die von ihnen übernommene Verantwortung geschätzt und angemessen honoriert werden, steigt ihre Zufriedenheit und Motivation.
  • Bindung von Talenten: Eine entscheidungs- und verantwortungsorientierte Entlohnung trägt dazu bei, qualifizierte Fachkräfte langfristig an das Unternehmen zu binden. Sie fühlen sich geschätzt und gefördert. Auf diese Weise können Kosten für die Neubesetzung von Stellen eingespart und die Kontinuität in den Teams gesichert werden. Darüber hinaus ist es ein Werbefaktor, wenn es darum geht, Talente auf dem Markt zu finden.

Geschlechtergerechtigkeit und Chancengleichheit

  • Abbau von Geschlechterstereotypen: Eine Vergütung, die sich an den Entscheidungen und der Verantwortung orientiert, trägt dazu bei, die traditionellen Rollenbilder von Frauen und Männern aufzubrechen und die Chancengleichheit zu fördern. Der Fokus verschiebt sich weg von den traditionellen Rollenbildern hin zu den tatsächlichen Leistungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Faire Bezahlung: Indem die Übernahme von Entscheidung und Verantwortung honoriert werden, wird ein gerechteres und chancengleicheres Umfeld geschaffen, in dem Frauen und Männer gleichermaßen die Möglichkeit haben, sich zu beweisen und voranzukommen. Dabei wird sichergestellt, dass Frauen und Männer für ihre Leistung und ihren Beitrag zum Unternehmenserfolg gleichermaßen vergütet werden.

Stärkung der Unternehmenskultur

  • Transparenz und Fairness: Eine Vergütung, die sich an Entscheidung und Verantwortung orientiert, ist ein Beitrag zu Transparenz und Fairness im Unternehmen. Um die notwendige Transparenz zu schaffen, ist ein transparentes und faires System zur Bewertung von Stellen wie easygrading hilfreich. Durch diese Maßnahmen wird eine positive Unternehmenskultur gefördert, in der sich alle Mitarbeitenden als chancengleich und gleichbehandelt fühlen.
  • Vertrauen und Zusammenarbeit: Wenn Entscheidungsträgerinnen und Entscheidungsträger für ihre Verantwortungsübernahme angemessen vergütet werden, stärkt dies das Vertrauen und die Zusammenarbeit innerhalb des Unternehmens.

Wettbewerbsvorteile für Unternehmen

  • Attraktivität als Arbeitgeber: Unternehmen, die eine leistungsgerechte Vergütung bieten, sind für qualifizierte Fachkräfte attraktiver. Dies erleichtert die Gewinnung von Talenten und sichert den langfristigen Erfolg des Unternehmens.
  • Innovation und Wachstum: Eine Vergütung, die sich an Entscheidungsübernahme und Verantwortung orientiert, fördert Innovation und Wachstum. Indem Unternehmen die Kompetenzen und das Engagement ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter honorieren, schaffen sie ein Umfeld, in dem neue Ideen entstehen und umgesetzt werden können.

Warum Frauen und Männer vor der Übernahme von Entscheidungen und Verantwortung zaudern?

Viele Menschen treffen im Privat- oder im Berufsleben ungern Entscheidungen und schrecken vor der damit verbundenen Verantwortung zurück. Das hat im Berufsleben Auswirkungen auf die Stellenbesetzung und Vergütung. Warum fallen Frauen und Männer Entscheidungen so schwer?

Angst vor Fehlern und Scheitern

  • Perfektionismus: Viele Menschen streben nach Perfektion und haben Angst, Fehler zu machen. Diese Angst vor dem Scheitern kann dazu führen, dass Entscheidungen vermieden werden: Stattdessen warten diese Frauen und Männer ab, bis sie sich absolut sicher sind. Dies ist jedoch weder im Sinne eines Unternehmens noch im Sinne der Gesellschaft.
  • Selbstzweifel: Wenn es darum geht, Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen, können sich Menschen mit Selbstzweifeln oder geringem Selbstvertrauen unsicher fühlen. Sie befürchten, dass ihre Entscheidungen falsch sein könnten. Deshalb ziehen sie es vor, keine Verantwortung zu übernehmen. Auf diese Art und Weise sind sie jedoch keine Unterstützung für Ihren Arbeitgeber. Aus diesem Grund können Sie nur auf der Grundlage der erbrachten Leistung entlohnt werden.

Sozialer Druck und Erwartungen

  • Angst vor Kritik: Die Angst vor Kritik oder Zurückweisung durch andere kann Menschen daran hindern, Entscheidungen zu treffen und die Verantwortung dafür zu tragen. Sie ziehen es vor, nicht für mögliche negative Auswirkungen verantwortlich gemacht zu werden. Damit wird jedoch weder die Gesellschaft noch das Unternehmen vorangebracht.
  • Erwartungen erfüllen: Hohe Erwartungen von Seiten der Familie, der Freunde oder der Kolleginnen und Kollegen können dazu führen, dass sich Menschen im Hinblick auf das Treffen der richtigen Entscheidungen unter Druck gesetzt fühlen. Dieser Druck kann sich hemmend auf die Entscheidungsfindung auswirken und sie zu einer Person machen, die Angst vor Entscheidungen hat.

Komplexität und Unsicherheit

  • Informationsüberlastung: In der heutigen schnelllebigen Welt sehen sich Frauen und Männer oft mit einer Fülle von Informationen konfrontiert, die es zu verarbeiten gilt. Dies kann zu einem Gefühl der Überforderung führen und dazu, dass Menschen Entscheidungen scheuen, weil sie nicht wissen, welche Informationen relevant sind und wie sie diese bewerten sollen.
  • Ungewissheit: Entscheidungen sind häufig mit Unsicherheiten und Risiken verbunden. Menschen, die risikoavers sind oder Angst vor Ungewissheit haben, können sich davor scheuen, Entscheidungen zu treffen, da sie nicht in der Lage oder nicht willens sind, die möglichen Konsequenzen abzuschätzen. Sie wollen deshalb auch keine Verantwortung für die zu treffende Entscheidung übernehmen.

Fazit – Die Übernahme von Entscheidung und Verantwortung führt zu Equal Pay

Die Vergütung von Frauen und Männern dafür, dass sie Entscheidungen treffen und Verantwortung übernehmen, bringt eine Reihe von Vorteilen für Unternehmen und Gesellschaft mit sich. Neben der Förderung von Führungsqualitäten und der Steigerung der Unternehmenseffizienz trägt sie zur Erhöhung der Mitarbeiterzufriedenheit, zur Gleichstellung der Geschlechter und zur Stärkung der Unternehmenskultur bei. Dies führt auch zu einem besseren gesellschaftlichen Miteinander!

Allerdings ist auch klar, dass die Scheu, Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen, auf verschiedene Faktoren zurückzuführen ist, wie z. B. die Angst, Fehler zu machen und zu versagen, sozialer Druck und Erwartungen sowie Komplexität und Unsicherheit. Um diese Hürden zu überwinden, ist es sowohl für die Unternehmen als auch für die Gesellschaft wichtig, die Menschen dabei zu unterstützen, Selbstvertrauen zu entwickeln, mit Unsicherheit umzugehen und sich bewusst zu machen, dass Fehler und Misserfolge ein Teil des Lernprozesses sind.

Wenn Menschen auf diese Weise unterstützt werden, können Unternehmen eine Entlohnung umsetzen, die auf Entscheidungsfindung und Verantwortung basiert. Dadurch wird Equal Pay, also Chancengleichheit in der Vergütung, gefördert.

Ein zusätzliches Hilfsmittel für eine faire und gerechte Vergütung bietet Ihnen easgrading. Weitere Informationen hierzu finden Sie hier.

Gerne stehen wir Ihnen seitens der Vergütungsberatung respondeo bei der Gestaltung und Optimierung einer fairen und gerechten Vergütung begleitend zur Seite.
Wir sind auch gerne bereit, Ihnen die Funktionsweise von easygrading zu erklären.

Schreiben Sie mir einfach eine E-Mail oder rufen Sie mich an.
+49 (0) 30 217 511 69

Geschrieben von Dr. Viktor Beyfuß

Viktor Beyfuß unterstützt Unternehmen, schnell kostenoptimiert, klare interne Wertigkeitsstrukturen und eine faire Mitarbeitervergütung zu gestalten.

Das könnte Sie auch interessieren…

                                      

Die richtige Investition in Ihre Belegschaft zahlt sich über Jahre hinweg aus!

Werte

Wofür wir stehen

Respondeo steht für eine diskriminierungsfreie Arbeitsbewertung und Gehaltsgestaltung. Wachstum, Motivation und Engagement der Mitarbeitenden stehen bei uns im Vordergrund.

Kompetenz

Ehrlichkeit

Innovation

In 5 Schritten eine faire Gehaltsmatrix erstellen